Welpenaufzucht

Die Welpen leben mit uns im Wohnbereich und werden so mit möglichst vielen Bedingungen des alltäglichen Lebens vertraut gemacht (z.B. Kinder, aber auch solchen Ungetümen wie einem Staubsauger). Selbstverständlich werden sie die Möglichkeit haben auch das Leben im Garten zu erkunden. Im Alter von vier Wochen darf sich dann auch der erste Menschenbesuch zum Kennenlernen und Knuddeln der Welpen hier einfinden.

Natürlich werden auch solche Alltagsfertigkeiten wie z.B. Autofahren, Gewöhnung an Halsband und Leine, sowie die Stubenreinheit geübt. Einen großen Teil des Tages werden die Welpen aber spielen, schlafen,  fressen und wieder schlafen :)

 

Die neuen Lieblingsmenschen sollten sich frühzeitig bei mir melden und sich mit dem Wesen des Schapendoes vertraut gemacht haben. Womit dann schon klar sein dürfte, dass es sich bei dem Schapendoes (wie bei allen anderen Hunden auch) um ein soziales Wesen handelt, dem nichts lieber ist als in der Nähe seiner Menschen zu sein. Ein Schapendoes ist ein Familienhund und hat seinen Platz im Haus oder der Wohnung seiner Familie zu haben! Wem es wichtig ist, dass sein Hund blinden Gehorsam zeigt, ist mit einem Schapendoes schlecht beraten. Der Schapendoes ist ein ausgesprochen kluger Hund und hat die Eigenschaft selbst zu denken und eigene Entscheidungen zu treffen nicht verloren - ohne dabei aber seinen Menschen aus dem Blick zu verlieren - naja, zumindest meistens nicht :)

Ich erwarte, dass der Welpe in seinem neuen Zuhause, genauso wie er es hier erlebt hat, zur Familie gehört und mit Ruhe, Einfühlungsvermögen und Konsequenz, ohne körperliche Sanktionen erzogen wird. Gerade am Anfang wird der Welpe jede Menge Zeit und Aufmerksamkeit erfordern. In den ersten Monaten wird er für sein späteres Leben geprägt und die Liebe und Zeit, die in den ersten Wochen investiert wird, wird er später um ein Vielfaches zurückgeben - wenn er als Welpe und Junghund Vertrauen zu seinen Menschen gefasst hat.

Selbstverständlich stehe ich bei allen Fragen und Problemen zu jeder Zeit zur Verfügung und möchte natürlich auch nach Abgabe der Welpen wissen, wie sich unsere Nester entwickeln, d.h. Nachrichten, Fotos und auch  Besuche werden ausdrücklich von mir gewünscht.

 

 

 

 

29.03.2020

Wurfplanung aufgrund der aktuellen Unsicherheiten und Beschränkungen auf das 4.Quartal 2020 verschoben.

22.12.2019

Nachdem Caline jetzt uneingschränkkt zur Zucht zugelassen ist, wird voraussichtlich im April 2020 die Deckung stattfinden. Wenn alles gut geht, erwarten wir im Juni 2020 endlich wieder kleine Trapmakers :)

18.12.2019

Für Caline und AmiiJo Finus van de Trapmakers ist die Zuchtzulassung eingetrudelt! Beide sind uneingschränkt zugelassen :)

AmiiJo "Jo" lebt bei Marion, Wolfgang und Felix in Halle / Westfalen.

26.11.2019

Voraussichtlich wird es im Frühjahr / Sommer 2020 wieder Welpen bei den Trapmakers geben.

21.10.2017

Unsere C´jes sind geboren♥

mehr unter C-Nest

Annie "Kugelblitz" in Alsfeld beim Hunderennen! Foto: W.Küsters - danke Wolfgang!

(Bild per Klick vergrößerbar)

12.05.2015